Umgestaltete Radwegfurt in Hannover/Empelde/B65

Die Radwegfurt der Berliner Str. in Hannover, Ortsgrenze zu Empelde an der Auffahrt zur B65 Richtung Tönnisberg wurde neu umgestaltet. Früher wurden die Radfahrer mit dem Rechtsabbieger der Berliner Str. verschwenkt und mussten die Fahrbahn der Auffahrt neben dem Zebrastreifen rechtwinklig kreuzen (siehe Bild). Das führte regelmäßig zu Konflikten.

Jetzt werden die Radfahrer auf die für KFZ gesperrte Rechtsabbiegespur geführt, die als eigener Radstreifen markiert ist. Die Radfahrer sind im Blickfeld der KFZ-Führer, die erst kurz vor der Ampel rechts abbiegen dürfen.  Dort ist der neue Radfahrstreifen noch zusätzlich rot gefärbt. Wir sagen Danke an die Verkehrsplaner der Stadt Hannover.

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017

Verwandte Themen