Wieder hat es einen Radfahrer erwischt!

Auf der Kreisstraße zwischen Ronnenberg und Empelde ist heute morgen bei einem Verkehrsunfall ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt worden, sie den Bericht der CON von 11:27 Uhr.

An der besagten Stelle gibt es einen kombinierten Fuß/Radweg und zur Straße hin ein Drängelgitter mit einem Durchlass in Höhe des Feldweges. Dieses ist nach einem vorangegangenen tödlichen Radfahrerunfall aufgestellt worden. Da es heute morgen regnerisch und trüb war appellieren wir an alle Verkehrsteilnehmer mit  Licht zu fahren. Nicht zum eigenen sehen sondern um gesehen zu werden. Mir sind heute morgen jedenfalls etliche KFZ ohne Fahrlicht begegnet.

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017

Verwandte Themen