Thema Sicherheit: Überholen eines Radfahrers

Das Überholen eines Radfahrers ist für den KFZ-Führer häufig eine lästige Angelegenheit, die er möglichst schnell hinter sich läßt. Das führt häufig zu Konflikten, bei dem der Radfahrer evtl. mit seiner Gesundheit oder seinem Leben bezahlt.  Für die Gesetzesgebung ist das zu dichte Überholen eines Radfahrers nur eine Ordnungswidrigkeit (ca. 30 €) bis zu dem Zeitpunkt, wo der Radfahrer stürzt.  Dabei ist ein miteinander so einfach zu praktizieren, wie folgender Film zeigt.

© ADFC Sachsen-Anhalt e.V. 2017

Verwandte Themen